ZQ DamenschuheHalbschuheB¨¹ro / Kleid / LssigT¨¹ll / KunstlederPlateauPlateau / Creepers / RundeschuhSchwarz / Rosa / Wei pinkus8 / eu39 / uk6 / cn39

B01KJ9UJW0

ZQ Damenschuhe-Halbschuhe-B¨¹ro / Kleid / L?ssig-T¨¹ll / Kunstleder-Plateau-Plateau / Creepers / Rundeschuh-Schwarz / Rosa / Wei? pink-us8 / eu39 / uk6 / cn39

ZQ Damenschuhe-Halbschuhe-B¨¹ro / Kleid / L?ssig-T¨¹ll / Kunstleder-Plateau-Plateau / Creepers / Rundeschuh-Schwarz / Rosa / Wei? pink-us8 / eu39 / uk6 / cn39
  • L?ssig und bequem
  • Mode Joker Einfachheit
  • Komfort-Luft
  • Lok Fu College Wind Schuh
  • Bel¨¹ftung nicht Schleifen F¨¹?e
ZQ Damenschuhe-Halbschuhe-B¨¹ro / Kleid / L?ssig-T¨¹ll / Kunstleder-Plateau-Plateau / Creepers / Rundeschuh-Schwarz / Rosa / Wei? pink-us8 / eu39 / uk6 / cn39 ZQ Damenschuhe-Halbschuhe-B¨¹ro / Kleid / L?ssig-T¨¹ll / Kunstleder-Plateau-Plateau / Creepers / Rundeschuh-Schwarz / Rosa / Wei? pink-us8 / eu39 / uk6 / cn39 ZQ Damenschuhe-Halbschuhe-B¨¹ro / Kleid / L?ssig-T¨¹ll / Kunstleder-Plateau-Plateau / Creepers / Rundeschuh-Schwarz / Rosa / Wei? pink-us8 / eu39 / uk6 / cn39 ZQ Damenschuhe-Halbschuhe-B¨¹ro / Kleid / L?ssig-T¨¹ll / Kunstleder-Plateau-Plateau / Creepers / Rundeschuh-Schwarz / Rosa / Wei? pink-us8 / eu39 / uk6 / cn39 ZQ Damenschuhe-Halbschuhe-B¨¹ro / Kleid / L?ssig-T¨¹ll / Kunstleder-Plateau-Plateau / Creepers / Rundeschuh-Schwarz / Rosa / Wei? pink-us8 / eu39 / uk6 / cn39

Werkstoffe der Luft- und Raumfahrt

  • Flughafen/Flugrouten BER
  • Amtsblatt für die Stadt Wildau und "Wildauer Rundschau"
  • Prof. Dr.-Ing. M. Bartsch


    Die Lehre und Forschung am Lehrstuhl für Werkstoffe der Luft- und Raumfahrt konzentriert sich auf Hochleistungswerkstoffe für die Luft- und Raumfahrt. Die wesentlichen Anforderungen sind dabei "leicht und zuverlässig" und das meist unter extremen Beanspruchungen. Es kommen deshalb speziell entwickelte Werkstoffe und Werkstoffsysteme zum Einsatz. Die Vorlesung  Materials for Aerospace Applications  behandelt anhand konkreter Bauteile für die Struktur und die Antriebe von Flug- und Raumfahrzeugen den Weg von der Werkstoffauswahl und -entwicklung, den Herstellungs- und Bearbeitungsverfahren, der Charakterisierung der Eigenschaften bis zur Lebensdauerabschätzung. Die Forschungsarbeiten werden im Rahmen einer Kooperation überwiegend am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Köln durchgeführt. Dort wird in der Abteilung  Experimentelle und Numerische Methoden  des Instituts für Werkstoff-Forschung daran gearbeitet, die Werkstoffe für ihren Einsatz berechenbarer zu machen.

    Weitere Informationen:  DLR / Institut für Werkstoff-Forschung, Experimentelle und Numerische Methoden

    Mehr als 20 000 Teile Weltraumschrott sausen durchs All

  • UNSERE SERVICES
  • Construction Services
  • Das Jahr 2030 wird auf einer Deutschlandkarte angepeilt, auf der die Verbreitung der Elektrotankstellen prognostiziert wird. Reutlingen beispielsweise ist hier mit 723 Ladestationen verzeichnet. „Glauben Sie an den Durchbruch des E–Fahrzeugs“, will ein Besucher von Jens Brokate vom Institut für Fahrzeugkonzepte wissen. „Auf jeden Fall“, sagt Brokate, obwohl die Rahmenbedingungen in Deutschland noch denkbar schlecht seien. Die Autos seien zu teuer – ein E-Smart kostet 22 000 Euro im Gegensatz zum Benziner für 13 000 Euro –, der Strom auch, und die Reichweite bleibe limitiert. Bis zur Massenproduktion und flächendeckender Verbreitung würden noch etliche Jahre ins Land gehen. Wasserstoffzelle und die Brennstoffzelle mit deutlich weiterer Reichweite seien Alternativen, aber dafür seien die Rahmenbedingungen noch schlechter.

    In der Sternwarte auf der Uhlandshöhe und in der Wetterstation auf dem Schnarrenberg geht der Blick ins Universum. Dort kreist der Weltraumschrott, dessen Bahnen nicht nur hier, aber auch in diesen beiden Einrichtungen bestimmt werden. Mehr als 20 000 Teile, die größer als zehn Zentimeter sind, sausen durchs Weltall, berichtet Thomas Dekorsy, Direktor im Institut für Technische Physik. Die Besucher gucken fasziniert und erschreckt auf die große, aus dem  Converse Damen All Star Hi Can Graphics Hightop Sneaker Himmelblau/Weiß
     aufgenommene Weltkarte mit unzähligen roten Punkten, die den Schrott markieren. Wie wird man ihn los? „Gar nicht“, sagt der Experte, „aber man kann ihn mit Laser abbremsen und seine Bahnen beeinflussen. In zehn bis 20 Jahren.“

    Der Nachwuchs ist gesichert

    „Raus aus der Schule – rein ins Labor“, heißt die Aufforderung des DLR an Schulen, in seinen Hightech-Schülerlaboren die faszinierende Welt der Forschung und Technik aktiv zu entdecken. Mit großer Resonanz, wie die dicht umlagerten Stände beweisen. Tobias Neff führt vor, wie der Capillareffekt bei Flüssigkeiten funktioniert, und Daniela Merl zeigt Experimente mit der Vakuumpumpe. Was passiert in der Pumpe mit dem Schokokonfekt mit weißer Schaumfüllung? „Der Negerkuss wird ganz groß und dann wieder klein“, ruft Benjamin (6) ganz ungeniert. Recht hat er. Und was macht die Pumpe mit dem Luftballon? „Der platzt“, weiß die zehnjährige Helen. Der Nachwuchs ist gesichert.

    Junger Mann vermisst  Wer hat Tunahan Keser (22) gesehen?

    Der vermisste Tuhanan Keser (22). Haben Sie ihn gesehen?

    Foto: 

    Polizei

    Seit 11 Tagen wird er vermisst: Wo ist Tunahan Keser aus Schenefeld? Die Polizei sucht nach dem 22-Jährigen – zuletzt wurde er in Hamburg gesehen.

    Der junge Mann wird seit Freitag, den 23. Juni, 17.30 Uhr vermisst. Der Schenefelder ist 1,70 Meter groß und hat eine sportliche Figur. Zuletzt wurde er in Hamburg in der Kollaustraße gesehen. Zu diesem Zeitpunkt  trug er ein schwarzes "Audi"-T-Shirt, schwarze Adidas-Schuhe und dunkle Jeans.

    Wo ist Tunahan jetzt? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Pinneberg unter 04102-2020 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

    Big Change – Wege zur zukunftsfähigen Verwaltung

    Wir begleiten unsere Kunden aus Bundes- und Landesverwaltungen, Bildungseinrichtungen, Sozialwesen und Verteidigung in ihren Prozessen zur digitalen Verwaltung. Scheer macht Business Digitalisierung einfach… von der Strategie bis zur Ausführung! Scheer unterstützt auch Ihren „Big Change“.

    › Campus Management – Lösungen für das Herzstück der Hochschulen

    › Smart Mobility Studie: Scheer zeigt neue Wege zur Gestaltung der digital vernetzten mobilen Gesellschaft auf

    › Projekt Designetz: Baukasten Energiewende – Von Einzellösungen zum effizienten System der Zukunft

    Skechers Herren Go Walk 4 Sneakers Charcoal

    Hilfe & Kontakt

    Abkürzungen Verben